Darauf muss man erst mal kommen!

footpower Einlagen werden handwerklich und individuell hergestellt. Sie zielen mit ihrer Wirkung in erster Linie auf die Steuerung der Muskulatur ab. Wozu? Fußfehlstellungen resultieren in den seltensten Fällen aus Problemen mit Knochen und Gelenken. In der Regel ist die Muskulatur dafür verantwortlich, bzw. die Muskelsteuerung. Daher ist das Ziel von footpower-Einlagen, über gezielte Spannungs- und Längenveränderungen der Muskulatur, dem zentralen Nervensystem (ZNS) eine Bewegungskorrektur abzuringen. Und das ohne die normale Beweglichkeit des Fußes negativ zu beeinflussen oder Schmerzen zu provozieren. Der Fuß wird dazu skelettal in eine physiologische Ausgangsposition korrigiert und aus dieser „neuen“ Bewegungsvoraussetzung in die physiologische Bewegung geschickt. Das Gehirn erhält nun die Möglichkeit hierauf zu reagieren und den Muskeltonus anzupassen. Die von footpower erfundenen Einlagen haben somit gezielte korrigierende Eigenschaften. Die Idee dahinter ist, den Körper zur Selbsthilfe anzuleiten.
Um mit den footpower-Einlagen die Muskelsteuerung gezielt beeinflussen zu können, wurden unsere Techniker besonders in Anatomie und funktionaler Biomechanik geschult. Regelmäßige Weiterbildungen in der footpower-Akademie vermitteln zudem aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse und vertiefen das vorhandene Fachwissen. Produktseitig wird von unserem gut vernetzten Entwicklerteam permanent an Weiternentwicklungen gearbeitet.